KINDER | KOCHEN in den Medien

KINDER | KOCHEN hat es bis in den Tagesspiegel-Checkpoint  geschafft. Ausgangspunkt war ein Schreiben des Finanzamtes für Körperschaften I, in dem der Vorsteher Detlef Untermann für dessen Engagement in Berlin dankte. Das wiederum hatte seinen medialen Weg auf Opas Blog gefunden und von dort aus in den Checkpoint. Das bringt hoffentlich noch einmal einen Schub für KINDER | KOCHEN, so dass sich auch weiterhin Kochpaten wie Schulen so zahlreich melden.

Inspiration von Tim Raue

Heute kam der Bescheid vom Finanzamt: KINDER | KOCHEN e.V. ist gemeinnützig. Das heißt, wir können auch Spendenbescheinigungen ausstellen, was das Einwerben von Geld, das der Verein dringend braucht, erheblich erleichtert. Damit ist der Prozess der Vereinsgründung jetzt endgültig abgeschlossen und wir können uns den inhaltlichen Dingen widmen. Dabei lassen wir uns auch von unserem Schirmherrn Tim Raue inspirieren, der letztes Jahr mit Deutschlands bekanntester Sommelière ein Kochbuch geschrieben hat, in dem er gemeinsam mit seinem Küchenchef Michael Jaeger „Gerichte aus Deutschland rezeptiert, die alle im Stil des La Soupe Populaire zubereitet werden.“ „Deutscher Wein – Deutsche Küche“ heißt das Buch und ist ein Muss für alle Freunde der gehobenen Küche. Auf diesem Niveau kochen wir bei KINDER | KOCHEN (noch) nicht. Aber vielleicht ist unter den Schülern ja bereits der nächste Tim Raue.

PS: Wer mehr über das Buch „Deutscher Wein – Deutsche Küche“ erfahren will, zur Rezension geht’s hier.

bienenstich Tim Raues Bienenstich. Foto: Joerg Lehmann

KINDER | KOCHEN jetzt e.V.

KINDER | KOCHEN ist jetzt ein e.V., sprich eingetragener Verein. Heute hat uns das Amtsgericht Charlottenburg mitgeteilt, dass Registereintragung am 24. November vorgenommen wurde. Damit ist die Vereinsgründung formal abgeschlossen. Was noch fehlt, ist nunmehr die Freistellungserklärung des Finanzamtes, damit wir als gemeinnützig anerkannt sind. Die Kopie der Registereintragung ist bereits entsprechend auf den Weg gebracht, so dass wir jetzt der Dinge harren, die da kommen.

Tim Raue unser Schirmherr

Seit heute ist es offiziell und wir von KINDER | KOCHEN sind stolz wie Oskar:  Der Berliner Sternekoch Tim Raue ist unser Schirmherr. Als meine Frau und ich seinerzeit die Initiative KINDER | KOCHEN gestartet haben, haben wir nicht einmal im Traum zu hoffen gewagt, dass jetzt einer der besten Köche der Welt an unserer Seite steht und uns bei unserem Engagement, Kindern das Thema Kochen näher zu bringen, unterstützt. Dafür sind wir sehr dankbar und werden weiter mit aller Kraft daran arbeiten, dass die Initiative, die sich mittlerweile zum Verein gemausert hat, ihre Ziele auch erreicht.

tim-raue_4_fotocredit-nils-hasenau Schirmherr von KINDER | KOCHEN: Der Berliner Sternekoch Tim Raue.     Foto: Nils Hasenau

KINDER | KOCHEN jetzt Verein

Es ist vollbracht: Aus der Initiative KINDER | KOCHEN ist am Dienstagabend der Verein KINDER | KOCHEN geworden. Neben Elly und Detlef Untermann waren bei der Gründung Elke Hammann, Angela Massenberg, Eva Schaefers, Hans-Joachim Vollprecht und Helen Vollprecht mit von der Partie. Allen Beteiligten sei an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich gedankt. Damit die Gründung auch perfekt ist und der Verein ins Vereinsregister eingetragen werden kann, müssen wir noch zum Notar, um unsere Unterschriften unter dem Antrag beglaubigen lassen. Dann geht’s zum Amtsgericht, bei dem die durchschnittliche Bearbeitungszeit zwei bis vier Wochen beträgt – so wir alles richtig gemacht haben. Auch das Finanzamt muss noch benachrichtigt werden. Dann sollte alles überstanden sein und der Verein kann seine Arbeit aufnehmen. Nach der Vorstellung im Lehrerfachbrief für Grundschulen steigt die Nachfrage nach Kochkursen sozusagen täglich.  Das Baby wird langsam aber sicher immer größer. Und wer Interesse an einer Mitgliedschaft oder Kochkursen als Schule bzw. Kochpate hat, kann uns ganz einfach ansprechen – per Telefon (030.84312129) oder per E-Mail (kontakt@kinder-kochen.org). Irgendwie kommen wir schon zusammen.

img_3908 Die Gründungsmitglieder von KINDER | KOCHEN: (sitzend v.l.n.r.) Elke Hammann, Elly Untermann, Angela Massenberg, (stehend v.l.n.r.) Detlef Untermann, Helen Vollprecht, Hans-Joachim Vollprecht und Eva Schaefers – sozusagen die glorreichen Sieben.

Die Einladung ist raus

Jetzt hat es doch länger gedauert, als wir gedacht haben. Aber viel Arbeit, die Sommerferien und und und haben dazu geführt, dass wir erst jetzt die Einladung für die Vereinsgründung verschicken konnten. Nächsten Dienstag nun wird der Verein KINDER | KOCHEN aus der Taufe gehoben. Und bis dahin werden sich sicherlich weitere Interessenten für Kochkurse gemeldet haben, nachdem die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft KINDER | KOCHEN  im Fachbrief Nr. 8 für Grundschulen vorgestellt hat. Das Ganze nimmt jetzt langsam Fahrt auf.

Die Satzung ist durch

Es ist geschafft – der Vereinsgründung steht nichts mehr im Wege. Nach der zweiten Korrekturphase hat das Finanzamt jetzt grünes Licht gegeben und mitgeteilt, dass es gegen die überarbeitete Satzung hinsichtlich der Gemeinnützigkeit keine Bedenken mehr hat. Bis zur Gründungsversammlung werden wir jetzt noch eine Beitragsordnung erstellen und dann geht’s los: KINDER | KOCHEN wird ein e.V. (eingetragener Verein).

Wertvolle Hinweise

So, das Finanzamt für Körperschaften I in Berlin, das sich freundlicherweise bereit erklärt hatte, unseren Satzungsentwurf hinsichtlich der Voraussetzungen für die Anerkennung als gemeinnütziger Verein zu prüfen, hat sich gemeldet und uns ein paar wertvolle Hinweise gegeben. Die werden wir jetzt berücksichtigen. Und dann kann es losgehen: KINDER | KOCHEN wird ein Verein. Dazu müssen wir als nächstes einen Termin finden, an dem die sieben Gründungsmitglieder Zeit haben. Das sollte zu machen sein.

Und jetzt die Willkommensklassen

Es war wieder ein riesiger Spaß. Elly und Detlef Untermann waren in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal im Rahmen von KINDER | KOCHEN in der Humboldthain-Grundschule und haben dieses Mal mit den Kindern der Klasse 6b gekocht. Und die waren nicht nur begeistert, sondern flink wie die Wiesel. Jedenfalls haben die Mädchen und Jungen geschnippelt, was das Zeug hielt. Die Untermanns kamen kaum nach mit Kochen. Aber am Ende hat alles bestens geklappt und geschmeckt, so dass alle zufrieden nach Hause gingen. Als nächstes sind nun die Willkommensklassen dran. Auf den theoretischen Teil verzichten wir da. Und wenn beim Kochen jemand etwas nicht versteht, wird eben mit Händen und Füßen geredet.

IMG_3079  Mit Spaß bei der Sache: Die Kinder beim KINDER | KOCHEN.

Es hat wieder Spaß gemacht

Es hat wieder riesigen Spaß gemacht. Meine Frau und ich waren ja, wie bereits berichtet, im Rahmen von KINDER | KOCHEN erneut in der Humboldthain-Grundschule und haben dort mit den Kindern der Klasse 6a gekocht. Und die waren – wie alle Klassen zuvor – begeistert. Dabei spielte sicher auch eine Rolle, dass wir dieses Mal richtig gut ausgestattet waren und jedes der 20 Kinder ein eigenes Schneidebrett und ein eigenes Messer zur Verfügung hatte – Kochmütze und -schürze inklusive. Zu danken haben wir das METRO Cash & Carry Deutschland. Das Düsseldorfer Großhandelsunternehmen sponsert KINDER | KOCHEN und stellt die Grundausstattung für die Kochkurse zur Verfügung. Was soll ich sagen? Ganz einfach: Im Namen von KINDER | KOCHEN und der hoffentlich noch zahlreichen Kinder danke.

IMG_0217Die Kinder scharten sich um Opa, der ihnen vormachte, wie die diversen Lebensmittel zu bearbeiten und schneiden sind.